Business & Tauchen

Business & Tauchen

Tauch-Shops versus Internet-Bestellung.

Wenn Sie einen Tauchkurs ins Auge fassen, sollten Sie sich auch ein wenig über den Markt rund ums Tauchen informieren.

 

Tauch-Shops stehen unter einem immensen Preisdruck, da auch sie von der online-Konkurrenz zunehmend überrollt werden. So liegt ihre Marge beispielsweise an einem hochwertigen Tarrier-Jacket das ab ca. 500 Euro zu bekommen ist, bei lediglich 20 % oder darunter. Dabei ist gerade beim Tauch-Equipment Service und Beratung entscheidend. Ein online-Kauf mag günstiger sein, ersetzt jedoch nicht die persönliche Beratung und den Service im Shop.

 

So müssen Tauchregler z.B. alle 2 Jahre revisioniert werden. Ein schneller Tausch einer Spezialbatterie, oder ein neues Maskenband beim Tauch-Shop Ihres Vertrauens nebenan ist darüberhinaus praktisch.

 

Bestimmte Ausrüstungs-Bestandteile können Sie zurückbringen und umtauschen. Kulanz wird meist großgeschrieben. Sie werden immer freundlich Empfangen und können sicher sein, dass ihre Ausrüstung verantwortungsvoll repariert oder revisioniert wird.

Ob Sie im Internet anonym eine Ausrüstung kaufen oder lieber dem Verantwortlichen für Ihre Ausrüstung

ins Auge sehen wollen – es ist ihre Entscheidung. Es geht dabei um IHRE Sicherheit.

Beratung im Shop und dann anschließend der Kauf online tätigen ist zwar etwas günstiger, aber aus den oben genannten Gründen auch weniger empfehlenswert.

Taucher sind in der Regel „Buddies“ und je besser man Sie im Shop kennt, umso mehr wird man Sie verständlicherweise unterstützen. Und für Ihre Treue bekommen Sie auch die ein- oder andere Flaschenfüllung aufs Haus.

 

 

Übrigens: während eines Tauchkurses geben die meisten Tauchschulen 10 % Rabatt auf die Ausrüstung.

Und der nächste weiterführende Tauchkurs kommt bestimmt – und da gibt’s dann ggfs. Auch wieder Rabatt.